News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

13.02.2018 | 15:10 Uhr

Prime Video gibt fünfte Staffel des Emmy-nominierten Prime Originals Bosch in Auftrag

München (ots) - Basierend auf den Bestseller-Romanen von Michael
Connelly wird die vierte Staffel von Bosch am Freitag, den 13. April,
Premiere feiern.

Amazon kündigt eine fünfte Staffel von Bosch an. Die Serie ist das
bisher am längsten laufende einstündige Prime Original. Die Executive
Producer Eric Overmyer und Daniel Pyne werden sich als Co-Showrunner
zusammenschließen. Die vierte Staffel der Emmy-nominierten Serie wird
am Freitag, den 13. April, exklusiv bei Prime Video Premiere feiern.
Bosch wird von Fabrik Entertainment, einem Unternehmen der Red Arrow
Studios, produziert.

Basierend auf Michael Connellys Bestseller-Romanen übernehmen in
der einstündigen Serie Bosch Titus Welliver (Lost) als Morddetektiv
Harry Bosch, Jamie Hector (The Wire) als Jerry Edgar, Amy Aquino
(Being Human) als Lt. Grace Billets, Madison Lintz (The Walking Dead)
als Maddie Bosch und Lance Reddick (The Wire) als Deputy Chief Irvin
Irving die Hauptrollen. Die neue Staffel mit zehn Episoden beginnt am
Vorabend des Bürgerrechtsprozesses gegen die LAPD, als ein Anwalt
ermordet wird. Bosch wird beauftragt, eine Task Force zur Aufklärung
des Verbrechens zu leiten, bevor in der Stadt ein Aufstand ausbricht.
Dabei muss er jeder Spur nachgehen, auch, wenn es seine eigene
Abteilung wieder ins Rampenlicht rückt. Ein Mord ist mit dem anderen
verflochten und Bosch muss mit seiner Vergangenheit Frieden
schließen, um eine Gerechtigkeit zu finden, die sich ihm lange Zeit
entgangen ist.

Die dritte Staffel hat eine durchschnittliche Kundenbewertung von
4,9 mit 94 Prozent 5-Sterne-Bewertungen.

Das sagen die Prime-Mitglieder zur dritten Staffel:

- "Cool, cooler, BOSCH!"
- "Seit der ersten Folge der ersten Staffel ein absoluter
Amazon-Volltreffer!"
- "Krimiserie mit der perfekten Mischung."
- "Eine wirklich spannende und süchtig machende Serie."
- "Anschauen, Anschauen, Anschauen."

"Als die am längsten laufende einstündige Serie von Prime Video
ist Bosch längst ein Kernstück unserer geskripteten Serien. Und
unsere Prime-Mitglieder wollen immer noch mehr", sagt Sharon Tal
Yguado, Head of Scripted Series, Amazon Studios. "Wir freuen uns
darauf, ihnen eine weitere Staffel mit Harry Bosch, Jerry Edgar,
Grace Billets und den anderen Charakteren des Bosch-Universums geben
zu können."

"Ich könnte nicht stolzer auf die Serie sein. Bosch ist
unterhaltsam und zeitgemäß", fügt Connelly hinzu. "Außerdem haben wir
fantastische Autoren und die Besetzung und die Crew sind die Besten.
Wir haben das Gefühl, dass wir uns gerade erst auf den Weg gemacht
haben. Die vierte Staffel basiert auf 'Angels Flight' und ich glaube
nicht, dass wir eine aktuellere Geschichte hätten wählen können."

Executive Producer und Fabrik Entertainment CEO Henrik Bastin: "Es
ist eine große Ehre, Bosch für Amazon zu produzieren. Sharon Tal
Yguado und ihr gesamtes Scripted Series-Team haben uns im
Kreativprozess stark unterstützt und wir freuen uns sehr, dass die
vierte Staffel ab April zu sehen sein wird. Anschließend stürzen wir
uns sofort in die Vorbereitungen für Staffel fünf mit Eric und Dan
als Co-Showrunner."

Henrik Pabst, President Red Arrow Studios International: "Es ist
großartig, dass 'Bosch' bereits zum fünften Mal auf Amazon ermitteln
darf. Die am längsten laufende Serie von Amazon Prime Video ist ein
Prestige-Projekt für Red Arrow. Wir freuen uns, dass wir hier einen
tollen Partner gefunden haben, um Michael Connellys Bücher auf die
Bildschirme zu bringen."

Bosch wurde von Overmyer (Treme, The Wire, Homicide: Life on the
Streets) entwickelt. Die Serie wird von Pyne (Backstabbing For
Beginners, Das perfekte Verbrechen, Der Manchurian Kandidat),
Overmyer, Bastin (100 Code, American Odyssey, The Comedians), Pieter
Jan Brugge (Heat, Insider, Anatomie einer Entführung), John
Mankiewicz, Connelly, Pabst, Jan David Frouman und Elle Johnson
produziert. Welliver fungiert ebenfalls als Produzent.

Die ersten drei Staffeln von Bosch sind bereits in mehr als 200
Ländern und Territorien weltweit über die Prime Video-App auf Smart
TVs, mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones, Amazon Fire TV,
Fire TV Stick und Apple TV oder online unter Amazon.de/primevideo
verfügbar.

Weitere Informationen zu Prime Video finden Sie unter
Amazon.de/av-factsheet und Amazon.de/primevideo.

Aktuelles zu Amazon Video finden Sie auf Facebook, Twitter und
Instagram.

Amazon Video

Das Premium on-Demand-Unterhaltungsangebot von Amazon Video
ermöglicht Kunden ihre Lieblingsfilme und -serien dann zu genießen
wann sie wollen, wo sie wollen und wie sie wollen. Bei Amazon Video
erhalten Kunden:

- Prime Video: Prime-Mitglieder genießen unbegrenztes Streaming
von über 20.000 Filmen und Serienepisoden, inklusive den von der
Kritik gefeierten und preisgekrönten Amazon Originals Serien The
Grand Tour, The Man in the High Castle, You Are Wanted, Goliath,
Transparent, Mozart in the Jungle und der Kids-Serie Tumble
Leaf.
- Live Sports: Sportereignisse wie AVP-Volleyball und ATP-Tennis
stehen in mehr als 200 Ländern und Territorien rund um den
Globus live auf Prime Video zur Verfügung.
- Kaufen oder Leihen: Zehntausende Titel sind für alle Amazon
Kunden digital zum Leihen oder Kaufen verfügbar, darunter
Film-Neuerscheinungen und aktuelle TV-Serien
- Amazon Channels: Mehr als 40 Channels für Prime-Mitglieder, on
demand und viele auch live - individuell, unabhängig von Bundles
schon ab 2,99EUR monatlich buchbar und jederzeit kündbar
- Schneller Zugriff: Schauen sie augenblicklich was sie wollen,
wann sie wollen und wo sie wollen. Mit der Amazon Video App auf
Smart-TVs, mobilen Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire
Tablets, und Apple TV oder Online. Eine Liste aller kompatiblen
Geräte finden Sie unter amazon.de/av-factsheet
- Premium Features: Amazon Video unterstützt u.a. 4K Ultra HD,
High Dynamic Range (HDR) und ermöglicht mit dem Download-Modus,
seine Lieblingsinhalte auch unterwegs offline zu genießen, wenn
kein W-LAN zur Verfügung steht.

Mehr über Prime

Weltweit genießen Millionen Prime-Mitglieder zahlreiche Vorteile.
Für Kunden in Deutschland und Österreich bedeutet das: unbegrenztes
Streaming von mehr als 20.000 Filmen und Serienepisoden mit Prime
Video, unbegrenzten Zugriff auf über zwei Millionen Songs mit Prime
Music, Prime Reading, Prime Photos, Twitch Prime, Premiumzugang zu
Blitzangeboten sowie Zugang zu Amazon Pantry. Darüber hinaus
profitieren Prime-Mitglieder von unbegrenztem, kostenlosem
Premiumversand von Millionen von Artikeln sowie Gratis Same-Day
Lieferung in 20 deutschen Metropolregionen. Prime-Mitglieder in
Berlin und München können sich ihre Bestellungen mit Prime Now
innerhalb einer Stunde oder innerhalb eines wählbaren
2-Stunden-Fensters liefern lassen. In Berlin, Potsdam, Hamburg und
München können Prime-Mitglieder ihre Mitgliedschaft für 9,99 Euro im
Monat um AmazonFresh erweitern und ihren kompletten Wocheneinkauf
inklusive frischer und gekühlter Lebensmittel online erledigen. Prime
ist für einen Mitgliedsbeitrag von 69 Euro im Jahr oder 7,99 Euro pro
Monat erhältlich. Kunden, die Prime noch nicht kennen, können den
Service unter www.amazon.de/prime 30 Tage lang gratis testen.

Über Amazon

Amazon wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den
Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden,
Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken.
Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen,
Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle,
Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der
Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat.
Mehr Informationen unter amazon.de/a-z.



Pressekontakt:
Amazon Deutschland Services GmbH
Public Relations
Marcel-Breuer-Str. 12
80807 München
Telefon: 089 35803-530
Telefax: 089 35803-481
E-Mail: presseanfragen@amazon.de

Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

 



Booking.com